Schreiben Sie uns

Hier können Sie unserem Sekretariat schnell eine Nachricht zukommen lassen:

Elternbrief März 2019

März 2019

E l t e r n b r i e f

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres wende ich mich mit dem nächsten Elternbrief, der für Grund- und Mittelschule gilt, an Sie.

 

Praktikant

Mit Amiel Mambuini haben wir einen neuen FOS-Praktikanten für das 2. Halbjahr. Wir sind froh, nach Alexander Stoikovic wieder einen Praktikanten bekommen zu haben.

 

Zwischenzeugnisse

Die Zwischenzeugnisse geben den Leistungsstand Ihres Kindes zum Halbjahr wieder. Sie enthalten mitunter Anregungen, um die Leistungen Ihres Kindes zu verbessern. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Klassenlehrer.

 

Bandklasse

Die 5. Klasse ist erfolgreich als Bandklasse gestartet. Neben der 5. wird auch die 6. Klasse als Bandklasse unterrichtet. Zuletzt zeigten die Schüler/-innen bei der Weihnachtsfeier der Mittelschule ihr Können.  Auch beim Hausmusikabend werden sie zu hören sein.

 

Läuse

Regelmäßig bekommen wir von Eltern Meldung über Läusebefall. Falls ihr Klassenlehrer „Läuse kontrollieren“ ins Hausaufgabenheft schreiben lässt, ist ein Befall in der Klasse ihres Kindes aufgetreten. Bitte kontrollieren Sie dann sorgfältig den Kopf ihres Kindes. Stellen Sie einen Befall fest, gehen Sie zum Arzt oder Apotheker und lassen sich ein entsprechendes Mittel verordnen. Geben Sie uns in  der Schule Bescheid. Bevor Sie Ihr Kinder wieder in die Schule schicken, lassen Sie es bitte nochmals vom Arzt kontrollieren.

 

Bücherei Grundschule

Das Büchereiteam hat sich vervollständigt. Ich danke Frau Wegener, Frau von Werther, Frau Thurner, Frau Beck und Frau Schramm für die Organisation und Durchführung der Bücherei ganz herzlich.

 

Wichtig für Fahrschüler der Mittelschule

Wir beobachten, dass einige Fahrschüler nach der Ankunft am Morgen nicht direkt in die Schule gehen, sondern erst noch umliegende Märkte aufsuchen, um Besorgungen zu machen. In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass damit der Schulweg verlassen wird und für den Schüler kein Unfallschutz mehr besteht.

 

Obstpause für die Mittelschule

Auch in diesem Schuljahr gibt es für die Mittelschüler eine Obstpause am Mittwoch. Ich danke dem EB der MS für die Finanzierung und Frau Artinger für die Organisation.

Zum Schluss danke ich allen Eltern, die sich an der Obstausgabe der GS beteiligen, besonders Frau Römmich für die Organisation.

 

Betriebspraktikum in der 8. Klasse

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass noch 3 Praktikumswochen bevorstehen. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind bei der Wahl der unterschiedlichen Praktikumsstellen. Wir haben festgestellt, dass gerade durch diesen Praktikumseinsatz spätere Lehrstellen angebahnt wurden.  Dieses Angebot der breiten beruflichen Information während der Unterrichtszeit gibt es nur im Lehrplan der Mittelschule. Nutzen Sie es!

 

Angebot: Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

Kinder erleben die Zeit der Trennung und Scheidung ihrer Eltern meist als schwierig und schmerzhaft. Sie fühlen sich ohnmächtig und hilflos in einer für sie unerwünschten und nicht kontrollierbaren Situation. Die Gruppe soll ihnen dabei helfen, mit dieser Situation besser fertig zu werden. Sie bietet Unterstützung, Begleitung und die Möglichkeit zum Austausch mit gleichaltrigen Kindern, die sich in derselben Situation befinden. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Strauß, Sozialpädagogin auf. Das Büro befindet sich im Erdgeschoss und ihre Telefonnummer ist: 0151 46 14 05 78

 

Beratungsstelle

Seit Januar befindet sich eine Beratungsstelle (Außenstelle der Beratungsstelle Straubing) für Kinder, Jugendliche und Eltern an unserer Schule. Die Beratung ist ein Angebot der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V.. Die Anmeldung bitte persönlich oder telefonisch immer bei der Beratungsstelle Straubing unter 09421-188 720 oder per E-Mail unter info@beratungsstelle-straubing.de.

 

Baustelle Turnhalle

Unsere Turnhalle wird generalsaniert.

Vor den Faschingstagen haben viele fleißige Schüler- und Lehrerhände und der Bauhof die Halle geleert. Herzlichen Dank an alle. Jetzt sind die Handwerker dran. Unsere Ausweichhalle ist die Halle 3 des Burkhart-Gymnasiums. Für die Baustelle herrscht, wie bei allen anderen Baustellen auch ein Betretungsverbot. Wir freuen uns, wenn wir im Spätherbst in der neuen Turnhalle „sporteln“ können.

 

Wegsperrung während der Bauzeit.

Über die Burkhartstraße und dem Gehweg zur Schule wird ein großer Teil des Baustellenverkehrs abgewickelt. Der Weg zur Schule ist deshalb für die Bauzeit gesperrt.

 

Herzlichen Dank für das gute Miteinander.

Viele Grüße und Gesundheit wünscht Ihnen

 

Manfred Plomer, Schulleiter