Elterninfos

Sehr geehrte Eltern,

für alle Eltern, die den Elternbrief der Grund- bzw. Mittelschule künftig online beziehen wollen um die Umwelt zu schützen und Papier zu sparen, finden sie hier im Reiter "Elternbriefe" die Downloadvorlage. Achtung, sie müssen dazu mit dem jeweils gültigen ElternLogin-Passwort eingeloggt sein.

Herzlichen Dank, dass sie uns in Sachen Umwelt unterstützen!

Die Schulleitung

Angebote während der Sommerferien 2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,
auch an unserer Grund- und Mittelschule sollen verschiedene Angebote für die Sommerferien gemacht werden.
Ich bitte Sie um Verständnis, dass die Durchführung von den Anmeldezahlen abhängt.
 
  • „Lückenfüller“ der VHS Straubing-Bogen
Für die aktuellen Jahrgangsstufen 3 und 8 im Zeitraum vom 30.08 - 10.9.21.
Weitere Infos und das Anmeldeformular finden sie hier:
 
  • Sommerschule
Für die aktuellen Jahrgangsstufen 1 und 2 im den letzten beiden Ferienwochen.
Jeweils 2 Schulstunden am Montag, Mittwoch und Freitag.
Inhalt: Lese- und Rechtschreibtraining.
Dozentin: Frau Scheuerer (Lern- und Mentalcoach, Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin)
Anmeldung bitte formlos über Ihre Klassenlehrkraft.
 
  • Ferienportal des BJR:
Unter www.ferienportal.bayern können Sie nach unterschiedlichen Ferienangeboten in unserer Region suchen.
Bitte melden Sie sich dann direkt bei dem jeweiligen Träger des Ferienangebots an. Die Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Stecknadel auf der Landkarte.
Weitere Informationen finden Sie im Elternbrief.
 
Mit besten Grüßen
Martin Zuchs, R

Beratungstage am Gesundheitsamt 2021/22

Das Gesundheitsamt des Landkreises Straubing-Bogen bietet Beratungstage für Eltern von Kindern mit Hör- und Sprachauffälligkeiten.

Informationen dazu finden sie in diesem Flyer.

Enthalten sind alle Termine von 2021 und 2022.

 

Still oder spritzig - Neuer Wasserspender für die Schulkinder

Mallersdorf-Pfaffenberg. (ak) Seit kurzem gibt es in der Aula der St. Martin-Schule einen Wasserspender. Die Schulkinder sind ganz begeistert und nehmen das Angebot gerne an. Auf Knopfdruck gibt es einen kühlen Durstlöscher nach Wahl still oder spritzig. Gefüllt werden die eigenen Pauseflaschen, die Plastikflaschen für jeden Tag von zuhause sind überflüssig geworden, wodurch eine ganze Menge an Müll eingespart wird. Ein weiterer positiver Aspekt ist natürlich die Gesundheit der Schüler, die durch dieses Angebot ermuntert werden, ausreichend zu trinken. Bürgermeister Christian Dobmeier hat den neuen Wasserspender  begutachtet und ist der Meinung, hiermit habe man als Aufwandsträger der Schule eine sinnvolle Anschaffung getätigt. Schulleiter Martin Zuchs bestätigte, mit dem Wasserspender sei eine gute Idee verwirklicht worden, er werde von den Buben und Mädchen eifrig und gerne angenommen.

Elterninformation zum Wassersprudler

Informationen der staatlichen Schulberatungsstelle

Auf der Homepage der Regierung von NDB befindet sich unter nachfolgendem Link eine Präsentation für die „Informationsveranstaltung“ zum bayerischen Schulsystem in der (2.) 3. Jgst.: https://www.regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/4/vs/eltern/beratung/index.php (s. u.)

Zudem besteht die Möglichkeit, die Informationen als interaktive Grafiken in verschiedenen Sprachen unter

Informationen zum Schulpsychologischen Dienst

Information zu Hilfen bei Angstzuständen und Depression

Außerschulische Hilfe bei häuslicher oder sexueller Gewalt

Bei Erfahrung von häuslicher oder sexueller Gewalt können sich betroffene Kinder und Jugendliche oder Personen, die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden, u. a. bei den nachfolgend genannten Einrichtungen außerhalb der Schule beraten lassen:

  • Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 – 20 Uhr erreichbar.
  • Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  • Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.
  • Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.
  • Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner. Diese Ansprechstellen sind auch auf der Internetseite des Staatsministeriums genannt.